top of page

Einblick in Innovation und Sicherheit: Unser Besuch bei Geobrugg in Romanshorn

Als Mitglieder von JCI Oberthurgau streben wir stets danach, unsere Kenntnisse zu erweitern und uns mit führenden Unternehmen in unserer Region zu vernetzen. In diesem Rahmen hatten wir kürzlich die Gelegenheit, Geobrugg in Romanshorn zu besuchen. Dieser Besuch bot uns nicht nur einen tiefen Einblick in die Welt der Sicherheits- und Schutztechnologien, sondern zeigte uns auch, wie ein lokales Unternehmen globale Auswirkungen erzielen kann.


Geobrugg, ein Pionier und weltweit führendes Unternehmen in der Entwicklung und Herstellung von Schutzsystemen, öffnete seine Türen für uns. Die Tour begann mit einer umfassenden Einführung in die Geschichte des Unternehmens und seine Mission, innovative und zuverlässige Sicherheitslösungen zu entwickeln. Von Infrastrukturschutz bis hin zu Sicherheitssystemen für Motorsportveranstaltungen – die Bandbreite und Bedeutung ihrer Produkte waren beeindruckend.

Ein Highlight unseres Besuchs war der Austausch mit den Mitarbeitenden von Geobrugg. Ihre Leidenschaft und Expertise waren deutlich spürbar und ihre Einblicke in die Entwicklung und Anwendung der Technologien waren für uns alle sehr aufschlussreich. Es war inspirierend zu sehen, wie das Team von Geobrugg durch Innovationen in der Sicherheitstechnik Leben schützt und bewahrt.


Neben dem fachlichen Austausch bot der Besuch eine hervorragende Gelegenheit zum Netzwerken. Es war faszinierend, die Geschichten hinter den Innovationen zu hören und zu erfahren, wie Geobrugg seine Vision in die Tat umsetzt.

Wir möchten uns bei Geobrugg für ihre Gastfreundschaft und die Möglichkeit, hinter die Kulissen eines solch innovativen Unternehmens zu blicken, bedanken. Der Besuch war eine inspirierende Erfahrung, die uns die Bedeutung von Sicherheit und Schutz in unserer modernen Welt auf neue Weise näherbrachte.


Der Besuch bei Geobrugg war nicht nur eine Bereicherung für unser Wissen, sondern auch ein Beweis dafür, wie lokale Innovation globale Bedeutung erlangen kann. Wir freuen uns darauf, unsere Erkenntnisse aus diesem Besuch in unsere zukünftige Arbeit und Entwicklung einzubringen.



13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page